Aufgrund von Hersteller-Veto durch CityWave / ATV: mit großer Enttäuschung, müssen wir den 2. Stopp der Pure Surfcamps Rapid Surf League in Wien absagen. Wir möchten uns hiermit bei der Surf Community in Österreich, Austrian Surfing, den Rapid Surfern, deren Fans und Freunden, sowie unseren Sponsoren entschuldigen.

Trotz immensen Einsatz durch das RSL Team, Austrian Surfing, der RSL Surfer selbst sowie der lokalen Betreiber der Welle in Wien, muss der für den 16. September angesetzte Citywave Austrian Pro leider abgesagt werden. Entgegen der Interessen von Organisatoren, Besuchern, vor allem aber der Surfer, wurde der Event durch den Wellenhersteller CityWave ATV für “unerwünscht” erklärt.

Die Verantwortlichen von CityWave / ATV waren für ein dezidiertes Statement zu den Gründe ihres Vetos auch auf wiederholte Anfragen nicht zu erreichen.

Wir, die Pure Surfcamps Rapid Surf League, bedauern den Ausfall des RSL Events in Wien sehr. Trotzdem werden wir unser Ziel nicht aus dem Auge verlieren, Rapid Surfing als sportliche Heimat für jeden Surfer von stehenden, natürlichen und künstlichen Wellen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und so authentisch und nachhaltig Interesse und Zulauf für unseren Sport zu generieren.

Und dementsprechend werden wir uns auch zukünftig gegenüber allen Menschen denen Rapid Surfing, River Surfing, Stationary Wave Riding, Kanalsurfen und Surfen am Herzen liegt, offen und gesprächsbereit geben. Unserer aller Passion verdient unserer Meinung nach einen konstruktiven und verbindlichen Ansatz.

Nächster Stopp der Pure Surfcamps Rapid Surf League: Rip Curl Langenfeld Pro, 29. September 2018, Langenfeld

www.rapidsurfleague.com WaterWorks! GbR