Rapid Surfing ist etwas eigenständiges - also wie bewerten?

Egal ob auf künstlichen laufenden oder aber stationären Wellen: Rapid Surfing stellt an Wettkämpfer und Wettkampfrichter die gleichen speziellen Anforderungen. 

Bewertet werden bei einem Lauf von 30 Sekunden bzw. 1 Welle immer: 

- Lines | Tiefe und Variabilität (20% bzw. 2 / 10 Punkten)

- Manöver | Turns und Tricks (50% bzw. 5 / 10 Punkten)

- Overall| Pop und Speed (30% bzw. 3 / 10 Punkten)

 

Die Bedeutung der Bewertungskriterien:

Bei der Entwicklung und Bennenung der einzelnen Kriterien war es uns wichtig Kategorien zu finden, die im laufenden Wettkampfgeschehen:
 

  1. Zwischen Moderation und Publikum einfach vermittel- und kommunizierbar sind.
  2. Inhaltlich passend die entsprechenden Tiefe habe, um eine gerechte und dem Sport Rapid Surfing zuträgliche Leistungsermittlung zulassen. 

Die Gewichtung der einzelnen Kriterien ist als solche erfasst jedoch nicht unabänderlich. Eine detaillierte Klärung der Kriterien entnehmen Sie bitte den folgenden Zeilen. 

„Lines“ bestimmt die Qualität der auf der Welle ausgefahrenen Linien zwischen Drop In und Kick Out. Die Tiefe bezeichnet den Raum auf der Welle, welchen der Surfer sich während eines Rittes erschließt. Die Variabilität bezeichnet die Vielfalt von Linien, welche ein Surfer auf einer Welle anbieten kann. 

„Manöver“ bezeichnet die Kunstfertigkeiten, welche ein Surfer in seine Lines einbauen kann. Turns bezieht sich auf die Anzahl unterschiedlicher Manöver, bei denen das Board über Rail und Finnen mit dem Ziel einer Richtungsänderung durchs Wasser manövriert wird. Tricks bezeichnen alles, bei dem der Surfer das Brett um mehr als 180 Grad zu Fahrtrichtung dreht, oder aber das Brett komplett von der Wasseroberfläche löst um ein Luftmanöver zu vollführen. 

„Overall“ gibt den Wettkampfrichter die Möglichkeit, die Qualität der Darbietung zu beurteilen. Pop bezeichnet die Intensität mit der ein Surfer seiner Manöver vollführt. Speed bewertet den Zusammenhang der einzelnen Manöver in einem Lauf und deren radikale Aneinanderreihung über die Nutzung des Rails des Boards.