CHRISTIAN BACH I QUIRIN ROHLEDER

For English please scroll down

Was wir wollen:

Die Rapid Surf League soll Spaß machen und jedem die Chance bieten, zum Held unserer Szene zu werden. Deshalb haben wir die Kriterien so gewählt, dass auf Basis des klassischen Surfens, unterschiedliche Elemente von Boardsport in diesen neuen und aufregenden Sport eingebaut werden können. 

Wir glauben fest daran, dass die Bezeichnung Rapid Surfing dabei helfen wird Szenen und Wellenanlagen zu verbinden, und glaubhaft die Authentizität dieses Sports zu vermitteln. 

Und genau deshalb, sind wir natürlich dazu bereit uns auszutauschen, aktuelle Entwicklungen zu diskutieren und so flexibel zu bleiben, dass die Integrität unserer Passion zu keiner Zeit in Frage gestellt wird. 

Die RAPID SURF LEAGUE© ist ein Produkt der WaterWorks! GbR mit Sitz in der Anglerstraße 6, 80339 München. Der Heimat Rapid Surfings seit über 40 Jahren.

Rapid Surfing:

Rapid Surfing bezeichnet das Surfen auf stehenden Wellen oder künstlichen laufenden Wellen. Es ist dem Surfen im Meer sehr ähnlich, doch trotzdem etwas Eigenes. Denn das was einen Surfer am Meer ausmacht - das Lesen der Umgebung, des Wassers, der Dünung und einer immer wieder anders brechenden Brandungswelle - das entfällt beim Rapid Surfing komplett. Die Umgebung ist statisch, sobald Wasser in Bewegung ist. Dafür geht es immer wieder Rapid auf die Welle.

Natürlich ist das Surfen im Meer die Basis, auf der sich Rapid Surfing entwickelt hat. Es verbindet Grundtechniken des Surfens im Meer mit Elementen aus Skateboarding und Snowboarding. Es gibt Top Rapid Surfer, die ebenfalls sehr gut Surfen. Aber nicht jeder Top Surfer, ist automatisch ein guter Rapid Surfer.

Mit Rapid Surfing geben wir River Surfern, Open Water Surfern, Stationary Wave Ridern, Floating Wave Ridern, Kanal Surfern und Artificial Wave Surfern einen verbindenden Namen und damit ein Zuhause. Wir sprechen einfach von etwas Eigenem, wenn wir von unserer Art zu surfen sprechen. Nicht mehr und nicht weniger bringen wir mit Rapid Surfing zum Ausdruck.


We had the idea for the name when we had to explain to US and English speaking friends what the Eisbach is, the most famous river wave. We used the word rapid. 

When we visited a surf pool, it was obvious that the sport is also fast. One after the other, whether it’s a stationary wave or a peeling wave. Compared to surf events in the ocean, things happened very quickly -  rapid.

That’s why rapid perfectly describes the surfing on stationary and artificial waves. It also refers to a spectator friendly sport with high intensity.

WHAT WE WANT:

The Rapid Surf League is supposed to be fun and should give everyone the chance to be the hero of our sport.That’s why we chose the criteria in such way that you can implement different elements of board sports into this new and exciting sport.

The RAPID SURF LEAGUE© is a WaterWorks GbR product with base in Anglerstraße 6, 80339 Munich, Germany. The home of Rapid Surfing for over 40 years.